Willkommen auf PLASTIK-KORKEN.DE

plastik-korken.de bietet Ihnen weiterführende Links auf Webseiten zum Thema Korken

Startseite > Korken

Wissenswertes zum 19.08.


heutige Geburtstage

1.1756 - Balthasar Neumann (+ 19.08.1753) - Baumeister
Die Residenz in Würzburg und die Kirche von Vierzehnheiligen sind seine schönsten Werke.
2.1973 - Bernd Lucke - Politiker
Der Wirtschaftsprofessor war erst nur gegen die Euro-Rettungspolitik. Dann gründete er nacheinander eine Protestbewegung, einen Verein und eine Partei. Den Machtkampf gegen Frauke Petry verlor er.
3.1954 - Bill Clinton - US-Präsident
In Erinnerung ist vor allem die Lewinsky-Affäre und seine Feststellung: "I did not have sexual relations with that woman". Den Satz musste er zurücknehmen.
4.1944 - Marianne Koch - Schauspielerin
Das Filmband in Silber gab es für ihre Rolle in "Des Teufels General". In Erinnerung auch ihre "Was bin ich"-Rateauftritte.
5.1883 - Adele Sandrock (+ 30.08.1937) - Schauspielerin
Sie fühlte sich im Alter in den knorrigen und herrischen Rollen wohl. In ihrer Jugend führte sie ein eher wildes Leben.
6.1921 - Linus Carl Pauling (+ 19.08.1994) - Chemiker
Bis heute der einzige Mensch, der allein zwei Nobelpreise erhielt: für Chemie 1954 und Frieden 1962.
7.1951 - Tony Scott (+ 19.08.2012) - Filmregisseur
Der Brite drehte Actionfilme wie "Top Gun" oder "Staatsfeind Nr.1", er setzte seinem Leben mit einem Sprung von einer Brücke selbst ein Ende. Der ältere Bruder Ridley ist auch im Filmbusiness.
8.1973 - Matthew Perry - Schauspieler
Der Wirtschaftsprofessor war erst nur gegen die Euro-Rettungspolitik. Dann gründete er nacheinander eine Protestbewegung, einen Verein und eine Partei. Den Machtkampf gegen Frauke Petry verlor er.
9.1944 - Peter "Ginger" Baker - Musiker
Der Rotschopf gründete 1966 die Band Cream mit Gitarrenlegende Eric Clapton, erfand das Schlagzeugspiel neu, verdiente und verlor Millionen. Berüchtigt: sein aufbrausendes Temperament.
10.1945 - Johnny Nash - Musiker
Seinen Top-Song "Stir It Up" schrieb Bob Marley. Dafür ist Jimmy Cliffs "I Can See Clearly Now" von ihm.
11.1883 - Bernard Baruch (+ 20.06.1965) - Finanzier
Die Wall Street machte ihn in jungen Jahren reich. Er verwaltete Churchills Vermögen und beriet US- Präsidenten. 1947 führte er den Begriff "Kalter Krieg" in die politische Debatte ein.
12.1931 - Gene Roddenberry (+ 24.10.1991) - Filmproduzent
Nach dem Schöpfer von "Star Trek" wurde ein Krater auf dem Mars benannt. Die NASA schoss seine Asche ins All.

Gedenk- & Feiertag

1.Welttag der humanitären Hilfe

Es geht um die Bereitstellung und Verteilung von Hilfsgütern in Gebieten, die von Krieg oder anderen Katastrophen betroffen sind. Im Rahmen der humanitären Hilfe werden mehr als 60 Millionen Menschen mit Lebensmitteln, Wasser, Unterkünften etc. versorgt. Jedes Jahr sterben rund 100 Helfer beim Einsatz.

Der Tag wurde 2008 von der UNO ausgerufen. Das Datum verweist auf einen Angriff auf das Hauptquartier der Organisation in Bagdad 2003, bei dem 22 Mitarbeiter getötet wurden.

2.Afghanistan: Nationalfeiertag

Der Tag erinnert an die Anerkennung der Souveränität durch Großbritannien 1919, besiegelt mit dem Vertrag von Rawalpindi. Der Friedensschluss beendete den dritten anglo-afghanischen Krieg.

Seit 1839 intervenierten die Briten in Afghanistan militärisch, um die eigene Vormachtstellung in der Region zu festigen und die Expansionsbestrebungen des Russischen Reiches zu stoppen. Diese Machtspiele am Hindukusch wurden als "The Great Game" (Das große Spiel) bezeichnet.

3.Tibet: Shoton-Fest
4.Internationaler Hansetag

Die Hansestädte präsentieren sich mit Ausstellungen, Stadtführungen und Aktionen rund um das Thema Handel. Ziel ist es, die Bürger an die Geschichte ihrer Städte zu erinnern. Gastgeber ist in diesem Jahr die lettische Hauptstadt Riga, die an der Ostsee liegt.

Vom 13.Jahrhundert an war die Hanse eine Organisation von Kaufleuten, der rund 200 Städte angehörten. Diese lagen in einem Gebiet, das sich von den Niederlanden bis zum Baltikum und von Schweden bis nach Köln erstreckte.


historischer Tag

1.1989 -Der beim Bundesamt für Verfassungsschutz tätige Hansjoachim Tiedge setzt sich als DDR-Spion nach Ost-Berlin ab.
2.1980 -Frankfurt: Im 1.Auschwitz-Prozess beginnen die Urteilsverkündungen.
3.1964 -Die Bundesrepublik unterzeichnet Atomteststoppabkommen. Es verbietet Atomwaffentests in der Luft, im Weltraum und unter Wasser.
4.1960 -Der persische Ministerpräsident Mossadegh wird gestürzt; der Schah kann nach Persien zurückkehren.
5.1936 -Drei Tote beim Brand in den Messehallen während der Funkausstellung in Berlin.
6.1934 -Der Maler Daguerre stellt das von ihm entwickelte fotografische Verfahren, die Daguerrotypie, vor.
7.1820 -Unter Führung von Oliver Cromwell besiegen die englischen Parlamentarier in der Schlacht bei Preston die königstreuen Schotten.
8.1561 -Maria Stuart kehrt aus Frankreich nach Schottland zurück, um den Thron zu übernehmen.
9.2004 -"Paneuropa-Picknick": Bei Sopron fliehen über 600 DDR-Bürger von Ungarn nach Österreich.
10.1985 -Bei der Notlandung einer Lockheed- Tristar in Riad kommen 300 Menschen ums Leben.
11.1965 -Der NASA-Satellit "Syncom 3" startet ins All. Er macht die TV-Übertragung über den Pazifik während der Olympiade in Tokio möglich.
12.1963 -Urteil: 10 Jahre Haft für Gary Powers, Pilot des über der UdSSR abgeschossenen Spionageflugzeugs.
13.1953 -Stalins "Große Säuberung" startet: der erste Moskauer Prozess beginnt.
14.1935 -Erfolg für Hitler: 90 % der Bevölkerung sind in Volksabstimmung für die Zusammenlegung der Ämter von Reichspräsident und Reichskanzler.
15.1839 -Franz Schuberts Oper "Die Zauberharfe" wird in Wien uraufgeführt.
16.1648 -Maria Stuart kehrt aus Frankreich nach Schottland zurück, um den Thron zu übernehmen.
17.2020 -Erfolgreicher Börsenstart für die Internetsuchmaschinen-Firma Google.
18.1991 -"Paneuropa-Picknick": Bei Sopron fliehen über 600 DDR-Bürger von Ungarn nach Österreich.
19.1985 -Der Bundestag stimmt für weitgehend gleiche Rechte von nichtehelich geborenen Kindern.

Todestag

1.2015 - Fritz Rau (* 09.03.1930) - Konzertveranstalter
Er holte jahrzehntelang Musikgrößen von Jazz, Rock und Pop nach Deutschland
2.1994 - Groucho Marx (* 02.10.1890) - Schauspieler
Er war mit seinen Brüdern "die" Komiker-Truppe in den 30er Jahren. Meist ein Trio, waren neben ihm Chico und Harpo, manchmal auch Zeppo dabei
3.1936 - James Watt (* 19.01.1736) - Erfinder
Der Schotte wusste die Funktion der Dampfmaschine entscheidend zu verbessern. Die nach ihm benannte Einheit "Watt" ersetzte die Pferdestärken (PS)
4.1753 - Blaise Pascal (* 19.06.1623) - Mathematiker
Nach ihm wurde die Einheit des physikalischen Drucks, der mechanischen Spannung und eine Programmiersprache benannt
5.1985 - Coco Chanel (* 19.08.1883) - Modemacherin
Sie gilt als Erfinderin des "Kleinen Schwarzen" in den 1920ern. Trotz vieler Beziehungen war sie nie verheiratet
6.1921 - Jacob Paul v.Gundling (* 19.08.1673) - Historiker
Er ließ sich am Hofe des Soldatenkönigs Friedrich Wilhelm I. zum Hofnarren machen. Seiner Alkoholsucht wegen musste er in einem Weinfass schlafen
7.2017 - Egon Bahr (* 18.03.1922) - Politiker
Der SPD-Mann wurde Minister für besondere Aufgaben, beriet Willy Brandt in der Ostpolitik. Das Motto "Wandel durch Annäherung" geht auf ihn zurück
8.2013 - Linus Pauling (* 28.02.1901) - Chemiker
Neben dem Chemie-Nobelpreis (1954) erhielt der US-Amerikaner auch den Friedensnobelpreis (1962) für seinen Kampf gegen Atomwaffentests
9.1977 - Federico Garcia Lorca (* 05.06.1898) - Schriftst.
Leonard Cohens "Take This Waltz" basiert auf einem Gedicht des spanischen Dramatikers
10.1662 - Augustus (* 30.11.-0001) - Kaiser
"Varus, gib mir die Legionen zurück". So zitiert ihn die Legende, nachdem er von der Niederlage der Römer nahe des Teutoburger Waldes gehört hat. Er gilt als 1.römischer Kaiser
11.2019 - Karl Otto Götz (* 22.02.1914) - Maler
K.O. wurde nach dem Krieg zum Zentrum der informellen Kunst in Deutschland. Sein Lieblingswerkzeug: die Rakel (breites Abstreichholz)
12.1662 - Andrea Palladio (* 30.11.1508) - Baumeister
Die anmutigen Villen des Renaissance-Architekten stehen in Venetien und gehören zum Weltkulturerbe der Unesco
13.1994 - Otto Frank (* 12.05.1889) - Kaufmann
Annes Vater überlebte als Einziger seiner Familie den Holocaust, gab später ihr Tagebuch heraus
14.1973 - Madame Dubarry (* 19.08.1743) - Mätresse
Die "Comtesse du Barry" wusste den alten König Ludwig XV. zu erobern. In der Abfolge der Französischen Revolution fiel auch ihr Kopf